BOXENSTOPP: Verschiebung Automobiles Zukunftsforum auf 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie sicherlich bekannt sein dürfte, werden die Vorsichtsmaßnahmen gegen eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) immer umfangreicher und unterschiedliche Veranstaltungen mussten bereits abgesagt oder verschoben werden.

Aus den bekannten Gründen hat sich nun auch der Geschäftsführende ZKF-Vorstand gemeinsam mit der Geschäftsstelle schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltung „Automobiles Zukunftsforum des ZKF“, die vom 18. bis 20. Juni 2020 auf dem DEKRA-Lausitzring in Klettwitz stattfinden sollte, auf das kommende Jahr 2021 zu verschieben.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Entscheidung, die uns nicht leichtfiel. Alles Engagement und eine weit fortgeschrittene Planung durch das ZKF-Team stehen nicht im Verhältnis zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden, welches uns sehr am Herzen liegt.

Auch wenn die Veranstaltung erst für den Juni terminiert ist, so ermöglicht die aktuelle Situation mit sich täglich ändernden gesellschaftlichen Einschränkungen keine sichere Vorhersage, um eine Durchführung zu dieser Zeit garantieren zu können. Ein eventuell später notwendig werdende Verlegung wäre mit hohem Risiko und großen finanziellen Schäden verbunden, was wir mit diesem bewussten Schritt nun abwenden möchten.

Deshalb legen wir nun mit der Planung des Automobilen Zukunftsforum einen Boxenstopp ein und verschieben diesen großartigen Branchenevent auf das Jahr 2021. Wir würden uns daher sehr freuen, Sie im kommenden Jahr auf dem Lausitzring begrüßen zu können.

Die in diesem Jahr erforderliche ZKF-Mitgliederversammlung mit den Wahlen des Vorstands, wird zu einem späteren Zeitpunkt terminiert und bekannt gegeben.

Das gesamte ZKF-Team wünscht Ihnen, Ihrer Familie sowie Mitarbeitern alles Gute, die Kraft und Ausdauer, die kommenden Herausforderungen zu bewältigen. Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter Börner         Thomas Aukamm
Präsident               Hauptgeschäftsführer